Röntgen mit Herz - ein Engagement von PROTEC und dem Rotary Club

Gemeinsam mit Dr. Friedrich Ullrich und dem Rotary Club Ammersee realisieren wir nach zweijähriger Planung unser bislang größtes Hilfsprojekt.

Bereits 2014 hatte der in Hilfsprojekten für Afrika engagierte Hr. Dr. Ullrich den Plan, die Röntgenanlage im St. Kizito Matany Hospital zu erneuern. Der erste Schritt damals war die Umstellung von Filmkassetten auf ein digitales Foliensystem. Jedoch wurde die 1980 installierte Röntgenanlage zunehmend anfälliger und ein baldiger Austausch war unabdingbar.

 

Mit dem Herz am rechten Fleck und unseren robusten Produkten waren wir umgehend von diesem Hilfsprojekt begeistert, als uns Dr. Ullrich kontaktierte.

 

So konnten wir nun kürzlich, nach langer Planung die in die Jahre gekommene Anlage durch ein werkneues, auf die Bedürfnisse der afrikanischen Klinik abgestimmtes PRS 500 X Komplettsystem mit fahrbarem Patiententisch ersetzen. Mit unserer modernen und soliden Technik, flexiblem Anwendungsspektrum gepaart mit erstklassigem technischen Support helfen wir nun auch in Zukunft Menschen noch besser und schneller zu versorgen. 

 

Beim Aufbau der Anlage waren unsere qualifizierten, mehr sprachig ausgebildeten Techniker dank neuester Remote-Access Lösungen mit "vor Ort" und unterstützen den Aufbau nachhaltig. Mit dem afrikanischen Personal erfolgte eine umfassende Anwendereinweisung so, dass die Vorteile der neuen Anlage auch in vollem Umfang in der täglichen Arbeitspraxis zum Tragen kommen.

 

Neben der kostenlosen technischen Unterstützung bei der Projektvorbereitung und Umsetzung unterstützten wir die Investition auch finanziell.

PROTEC - für Röntgen mit Herz!    

 

Wir bedanken uns bei Hr. Dr. Friedrich Ullrich und seinem Team für ihr außerordentliches, soziales Engagement sowie die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Projekt!

 

Weitere Projekte im St. Kizito Matany Hospital: www.betterplace.org/p16133

Mehr zum Rotary Club: https://rotary.de/was-ist-rotary